, Sara Krättli

Gelungener Saisonstart des Damen 3

Nach der langen Pause konnten wir es kaum erwarten endlich wieder richtig Volleyball zu spielen. Gleichzeitig waren wir jedoch alle etwas nervös, neue Liga und nur eine Dia-Spielerin, welche das erste Mal in einem Match auf dieser Position gespielt hat (und das sehr gut!). 

Genau diese Nervosität zeigte sich zu Beginn des ersten Satzes. Doch nachdem alle ihre Plätze gefunden haben, ging es immer besser. So konnten wir den ersten Satz schlussendlich mit 20:25 für uns entscheiden. Trotz einigen Wechseln starteten wir besser in den 2. Satz. Jedoch führten viele Eigenfehler wie vor allem Servicefehler dazu, dass wir den Satz mit 25:21 abgeben mussten. Wir liessen uns dadurch nicht verunsichern und starteten erneut stark in den nächsten Satz. Trotz immer noch vielen verschenkten Punkten liessen wir uns diesen Satz aber nicht nehmen. Mit 22:25 holten wir uns so den 3. Satz. Auch den 4. und letzten Satz konnten wir mit 21:25 für uns entscheiden und holten uns somit im ersten Spiel der Saison auch sogleich den ersten Sieg. 

Wir sind sehr happy über diesen gelungenen Start in die Saison und top motiviert für den nächsten Match am Montag.