> Zurück

Neujahrsturnier in Schmitten

Mundschin Janine 07.01.2018

Am Samstag trafen wir uns in aller Früh in Schmitten zum Neujahrsturnier. Nach dem kräftigen "Gutezliässä und usgiibigem Fiirä", ist es für alle wieder etwas ungewohnt gewesen in der Halle zu stehen und sich auf den Ball zu zu bewegen :)

In unserer Gruppe waren über 3. Liga Teams bis hin zu 2. Liga Teams alles vertreten. Jeder spielte gegen jeden und dies machte es auch für uns spannend zu sehen, ob wir mit der 3. Liga Pro und der 2. Liga mithalten könnten. Da wir uns entschieden haben aufzusteigen, kam uns dieser Spieltag gelegen. Dieses Turnier nutzten wir vorallem auch um diverse Positionswechsel vorzunehmen, vorallem in den Angriffspositionen. Es war interessant zu sehen, dass wir in verschiedenen Aufstellungen gut mit den Teams mithalten und wir doch den einen oder anderen Satz für uns entscheiden konnten.

Neben dem Spielerischen, durfte auch der Spassfaktor nicht fehlen und es war eine ausgelassene Stimmung zu spüren. Dies machte es uns auch deutlich einfacher, die verschiedenen Positionswechsel zu "meistern" und wir harmonierten so gut zusammen. Das Coaching übernahmen wir selber und konnten uns so auch gegenseitig gute und effektive Inputs geben. Es war klar, dass es nicht einfach werden würde Neues auszuprobieren. Schlussendlich mussten wir feststellen, dass wir mit verschiedenen Aufstellungen eine gute Präsenz auf dem Feld zeigten und wir auch so in die Rückrunde starten könnten. Obwohl es spielerisch nicht aufs Treppchen reichte, belohnte wir uns dennoch am Ende des Tages mit einem feinen 3-Königs-Kuchen :)

Alles in allem war es sicher gut, noch einmal zusammen auf dem Feld zu stehen, bevor wir in die Rückrunde starten. Am kommenden Freitagabend trefen wir als erstes auf die routinierten Damen des Sempre Bern.

Leider musste unsere Mitteangreiferin Rahel gegen Ende des Turniers aussetzen wegen Knieschmerzen. Wir hoffen sehr, dass es ihr bald wieder besser geht und sie unser Team wieder mit vollem Einsatz unterstützen kann! Wir brauchen dich :)