> Zurück

Damen 4. Liga B wieder mit "Überstunden" zum Sieg

Balsiger Sandra 20.10.2015

Im Gegensatz zum letzten Match haben wir die Teilnehmerzahl fast verdoppelt. 12 Spielerinnen waren bereit für das erste Heimspiel der Saison.

Nun gut, das mit dem "bereit" war dann so eine Sache....

Im ersten Satz gab es viele Missverständnisse und Bälle die zwischen zwei Spielerinnen zu Boden gefallen sind. Es war definitiv kein guter Start. Das Resultat dann auch entsprechend: 16:25

Im zweiten Satz fanden wir zu unserem Spiel zurück, kämpften um jeden Ball und gewannen schliesslich mit 25:18.

Satz drei war dann sehr umkämpft. Aus unserer Sicht unnötig umkämpft aber was soll's: 27:25 für uns!

Dann kam Satz Nummer 4.... Kurz und schmerzlos: 14:25, hier bedarf es keiner weiteren Worte.

Es stand nun also 2:2 in den Sätzen und wir mussten wieder ins Tieabreak. Hier war es wichtig, den letzten Satz aus dem Gedächtnis zu löschen und mit Vollgas in die Entscheidung zu starten. Bis zum 7:7 war es äusserst ausgeglichen. Schöne Punkte und dumme Fehler auf beiden Seiten ;-) Schliesslich liessen wir uns von der tollen Stimmung durch die Ersatzspielerinnen und unserer Zuschauern pushen und gewannen den Entscheidungssatz mit 15:11.

Die Resultate der einzelnen Sätze sagen eigentlich schon alles: Es war ein krasses auf und ab, sowohl bei uns wie auch beim Gegner. Durch die super Stimmung in der Halle (ein herzliches Meeerci an alle die uns unterstützt haben) haben wir nun zum 2. Mal Moral und Kampfgeist bewiesen.

Fazit: Etwas mehr Konstanz im Spiel würde uns definitiv nicht schaden.

 

VOPAP:VBC Schwarzenburg --> 16:25 / 25:18 / 27:25 / 14:25 / 15:11