> Zurück

nicht geglänzt

Schmutz Ruth 22.03.2015

nein, zum Schluss haben wir wieder einmal nicht geglänzt. Irgendwie typisch für uns - und schade, war es doch unser letzter match der saison 14/15. Aber vorbei ist vorbei und ich würde vorschlagen, dass wir dieses letzte Spiel vergessen, beziehungsweise nur das "Gute" im Kopf behalten. Das wäre dann zum Beispiel das Einspringen von Marc Seiler als Coach gewesen, der seine Arbeit übrigens hervorragend gemacht hat - oder auf jeden Fall versucht hat zu machen. Denn das war mit unserer Leistung ein Ding der Unmöglichkeit gewesen - oder der feine Volleyburger nach dem Match im Morris.

Ich glaube Details will und braucht niemand mehr, nur soviel: wir verloren sang- und klang- und energielos mit 0:3 gegen ein zu diesem Zeitpunkt stärkeres VBC Thun.

Wir schliessen also unsere Saison mit dem 4. Schlussrang in der 3.Liga pro ab, was eigentlich nicht wirklich unserem Ziel entsprach, wohl aber unseren Möglichkeiten und Fähigkeiten entspricht. Und jetzt liebe honeybadgers, lernen wir schwimmen und brechen auf zu neuen Ufern?