> Zurück

Mental immer stärker

Viola Ferrari 11.11.2014

Dritter Match, auswärts, unsere Gegner die Frauen vom VBC Münchenbuchsee. Mit drei verletzten Spilerinnen und zwei Auswechselspielerinnen traten wir dem Match recht unsicher entgegen. Wir wussten nicht ob die neue Konstellation auf dem Niveau der Gegenerinnen sein würde.

Unsere Verunsicherung kostete uns den ersten Satz. Buchsi holte ihn ganz klar für sich. Wir machten viele unnötige Fehler und konnten nicht auf unserem eigentlichen Niveau spielen. (25:15)

Im zweiten Satz spielten wir deutlich besser und konnten den Angriffen unserer Gegnerinnen standhalten. Wir setzten unsere Fehlerquote runter und konnten so unser Spiel machen. So konnten wir den zweiten Satz knapp für uns entscheiden. (26:28)

Im Dritten konnten wir leider unsere Leistung nicht bestätigen. Buchsi war uns klar überlegen. Wir kamen wie schon im ersten Satz in ein Tief und konnten uns nicht mehr rauskämpfen. Der ganze Satz lang spielten wir ungenaue Bälle und machten viele Fehler. (25:17)

Im vierten Satz konnten wir wieder unser Spiel machen. Die Simmung im ganzen Team war wieder sehr motivierend und verstärkend. Wir zeigten Buchsi, dass wir noch nicht afgegeben hatten und entschieden den Satz klar für uns. (18:25)

Nach dem harten und schwierigen Kampf wollten wir den Match umbedingt noch gewinnen. Buchsi war erschöpft und wir machten unser Spiel. Wir lagen 4:10 voraus. Doch Buchsi konnte noch aufholen aber schlussendlich holten wir auch noch den fünften Satz! (12:15)

Die ganze Mannschaft war einverstanden, dass wir in der letzten Saison ein solches Spiel verloren hätten. Mental sind wir sehr stark geworden und mit dieser Stärke konnten wir in drei Spiele drei Siege holen. Wir sind nach allem was passiert ist sehr stolz auf unsere Leistung und freuen uns auf das nächste Spiel gegen den VBC Herzogenbuchsee.