> Zurück

Damen 2 startet mit einem Sieg in die Rückrunde

Rölli Sandra 13.01.2020

Nur gerade zwei Trainings hatten wir nach den Weihnachtsferien um das Ballgefühl wiederherstellen zu können, bevor die Rückrunde startete. Wir taten dies mit viel Ballkontakten und dank der Unterstützung von zwei Juniorinnen waren wir am Freitag 11 Nasen im Training und konnten uns so super auf das kommende Spiel vorbereiten. Wir trafen auf unsere direkten Verfolgern von Platz 3 VBC Burgdorf.

An der Seitenlinie mit dabei, war diesmal Christine Odermatt, wie schon im Spiel gegen Münchenbuchsee. Und sie coachte uns an diesem Samstag gekonnt zu einem 3:1 Sieg gegen Burgdorf, vielen Dank für deinen Einsatz!!

Wir starteten fulminant und schnell in das Spiel. Der Game Modus war bei beiden Mannschaft von der ersten Sekunde an auf ON. Auf der Position der Libera bei uns Stauffiger, die nicht nur gefühlt einfach überall anzutreffen ist auf dem Spielfeld :-) So konnten wir viele Bälle verteidigen. Auch bekamen wir die Mitte der Gegnerinnen viel besser unter Kontrolle als noch in der Vorrunde. Flumene und Odermatt blockten wie verrückt ein Ball nach dem anderen. So konnten wir von Anfang an in Führung gehen, benötigten nicht mal ein Time Out und nach 16Minuten stand es 25:17 für VOPAP.

Der zweite Satz war mehr oder weniger ein Service-Spiel. VBC Burgdorf hatte gleich mehrere Service Serien, welche wir nur schwer unter Kontrolle bekamen. Die Annahmen kamen nicht oder ungenau ans Netz und somit konnten wir auch beim Angriff nicht punkten. So geschah es, dass wir anfangs bis ca. Mitte des Satzes immer im Rückstand waren . Doch wir liessen den Kopf nicht hängen, gaben nicht auf und konnten uns so zurück kämpfen. Es war eine tolle Aufholjagd der gesamten Mannschaft. Leider reichte es dann doch knapp nicht zum Satzsieg und so mussten wir diesen Satz mit 23:25 abgeben.

Der dritte und vierte Satz gestalteten sich ähnlich. Wir konnten im Service sowie im Angriff wieder deutlich mehr Druck machen, den Gegnerinnen gelang keine Service Serien mehr wie noch in Satz zwei, denn wir konnten mit guten Annahmen dagegen halten. Kurz: Wir konnten unser Spiel durchziehen!Und mit guter Stimmung auf wie neben dem Feld zogen wir vor allem im vierten Satz davon. So holten wir mit Satz drei (25:22) und vier (25:13) den verdienten 3:1 Sieg.

Ein gelungener Start also in die Rückrunde.

Nächsten Freitag ist Payday und ein weiteres wichtiges Spiel steht an: Wir empfangen den erstplatzierten VBC Münchenbuchsee um 20:45 Uhr im Rain. Kommet doch in Scharen und unterstützt uns!!! Wir brauchen euch und eine geile Stimmung in der Halle!

Für VOPAP im Einsatz waren: U. Flumene, C.Odermatt, E. Mosimann, S.Rölli, M. Nissille, N. Wieszinski, S. Walther, O. Kohler, D. Stauffiger.

Coach: C. Odermatt